Reiseprogramm


1. bis 9. Mai 2021

 

Tag 1: Hintergrundwissen China 

Was verbirgt sich hinter Schanghais Glitzerkulisse? Wir schauern drauf und dahinter: Vom berühmten «Bund» bis zum besten Weinkeller der Stadt. 

Start über den Dächern Shanghais, zu Fuss durch Shanghais Hinterhöfe. Von Art-Deco bis zum ältesten Haus, Round-Table zum «Behind the scene walk», später kurze Kunsteinführung in Chinas Contemporary Art und Musik als Geschäftsmodell für neue Ansätze in Chinas Bildungssystem.  Abschluss des Tages im besten und überraschendsten Weinkeller der Stadt.

 

Tag 2: Die neue Seidenstrasse 

Per Hochgeschwindigkeitszug nach Yiwu, ins Zentrum der neuen Seidenstrasse, wo uns die Stadtregierung empfängt und ins Herzen des globalen Internethandels führt. 

Wir besuchen Yiwu, genauer gesagt «den Markt der Welt». Yiwu gilt als die Hauptstadt der Welt des Kleinwarenhandels. 80 Prozent des weltweiten Weihnachtsschmuckes kommt von da. Der Internethandel hat aus dem Dorf innert 30 Jahren eine Stadt von 1,2 Millionen Menschen gemacht. Yiwu ist heute die Stadt mit dem höchsten Ausländeranteil pro Einwohner, nirgendwo sonst wird die Idee der neuen Seidenstrasse deutlicher als auf dem Markt von Yiwu. Die Stadtregierung freut sich, uns zu empfangen und uns eine Tour durch den grössten Markt der Welt zu bereiten.

 

Tag 3: Praxiserfahrungen aus 1. Hand 

In Changzhou erzählen Schweizer Unternehmen aus erster Hand über ihre Praxiserfahrungen. Von Lean-Management zu Prozessoptimierungen und Innovationskraft 

Was bietet China als Abnehmermarkt?   

Langjährige im Chinageschäft tätige Akteure geben ihre praxisbewährten Erfahrungen weiter. Nebst der Vermittlung von Hintergrundwissen werden auch soft facts thematisiert: Wie kann ich mein Team ohne monetäre Anreize motivieren? Welche Stellung hat der Chef in China? 

Tag 4: China Digital 

Wir blicken hinter die Kulissen des Digitalgiganten Huawei und besuchen den Forschungscampus in Schanghai. Zuvor gibt uns Pascal Nufer Einblick in die «Schöne  Neue Welt» von Chinas Überwachungsstaat.  

In seinem Einführungsreferat erklärt uns Pascal Nufer das Social Credit System, den Überwachungsstaat und vieles mehr zu China digital. Höhepunkt des Tages bildet der Besuch auf dem Huawei Campus am Nachmittag. Im besten chinesischen Restaurant lassen wir den Tag ausklingen.

 

Tag 5: Swiss Business Hub 

Was sind die Megatrends und Innovationen? Wie funktioniert ein Markteintritt und was heisst Made in China 2025? Im «Swiss Business Hub» erfahren wir wie «Doing business in China» geht.  

Mit erfahrenden Persönlichkeiten vertiefen wir das Thema «Doing business in China» mit Kurzvorträgen und Expertengesprächen. Megatrends in China, Innovationen in China, Markteintritt in China, Made in China 2025. Nutzen Sie die Gelegenheit, adressieren Sie ihre Fragen und erfahren Sie, welche immensen Chancen sich in China bieten. Nachmittag zur freien Verfügung. Gemeinsamer Abschlussabend.

 

Download
Unternehmerreise mit Pascal Nufer_Mai 20
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB